Be­ra­ten heißt auch ma­na­gen

1024 512 S+P LION SP-ACE

Zum Ende ei­nes Ar­beits­ta­ges fra­ge ich mich hin und wie­der, was ich den lie­ben lan­gen Tag für mei­nen Kun­den ge­leis­tet habe. Ein Blick auf den Ka­len­der ver­mag auf den ers­ten Blick eine schnel­le Ant­wort zu lie­fern: Be­spre­chun­gen, Work­shops, Jour Fi­xes, Team­mee­tings. Da­zwi­schen Prä­sen­ta­tio­nen er­stel­len, Da­ten ana­ly­sie­ren, Kon­zep­te er­stel­len.


Schwie­ri­ger er­scheint mir die Be­ant­wor­tung der Fra­ge, wel­che Tage be­son­ders wert­schöp­fend für Kun­den wa­ren, denn au­ßer mehr Trans­pa­renz und ei­ner bes­se­ren Kom­mu­ni­ka­ti­on ist mit Da­ten, Be­spre­chun­gen und Prä­sen­ta­tio­nen noch nichts ge­won­nen. Nach Re­flek­ti­on von Kun­den­aus­sa­gen und ei­ge­nen Er­fah­run­gen habe ich auch hier eine Ant­wort pa­rat. Es sind Tage, an de­nen wich­ti­ge Ent­schei­dun­gen ge­trof­fen wur­den und The­men in die Um­set­zung gin­gen. Ein spon­ta­nes Lä­cheln und auf­kom­men­der Stolz ver­ra­ten mir, dass die­se Er­eig­nis­se auch mich als „au­ßen­ste­hen­der“ Be­ra­ter be­son­ders zu­frie­den stel­len.

War­um stolz? Ich habe maß­geb­lich dazu bei­getra­gen, dass Ent­schei­dun­gen her­bei­ge­führt wur­den, z.B. in­dem mein Team und ich Da­ten ana­ly­siert, er­stell­te Kon­zep­te und The­men ab­ge­stimmt ha­ben. Kurz­um, ich habe mei­nen Kun­den, ohne eine Füh­rungs­po­si­ti­on in­ne­zu­ha­ben, ge­ma­nagt (aus dem La­tei­ni­schen ma­nus age­re = an der Hand füh­ren). Mit die­sem Mot­to star­te ich in das neue Jahr: The­men und Er­geb­nis­se früh­zei­tig ab­stim­men, ab­ni­cken las­sen und da­mit die Um­set­zung vor­an­trei­ben.

De­zem­ber 2020

Author

Dr. Alexander John

Alle Beiträge von: Dr. Alexander John